Lebenslauf

Stationen eines leider viel zu kurzen Lebens

 

Geboren:           25. Mai 1980 (Pfingstsonntag) in Darmstadt

Grundschule:    1986 bis 1989 Joseph-Heckler-Schule Bensheim
                         1989 bis 1990 Grundschule Erfelden (Riedstadt)


Hauptschule:    1990 bis 1995 Martin-Niemöller-Schule, Riedstadt-Goddelau

Gymnasium:     1995 bis 1997 Prälat-Diehl-Schule, Groß-Gerau
                         1997 bis 2002 Stephen-Hawking-Schule, Neckargemünd

Studium:           2002 bis 2008 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
                      
Prüfung:          16. Oktober 2008: Erstes juristisches Staatsexamen

vermisst:          15. Oktober 2008   

aufgefunden:   1. November 2008
                        Sie hatte sich gegen das Leben entschieden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Friedrich Blaul 2016